Internet-Café PetitTube

Veröffentlicht am Dezember 31st, 2014 | von CafeGelb

0

Petittube.com – das Anti-YouTube

Virals, also Videos im Internet, die sich wie ein Virus rasant entwickeln und von Millionen gesehen werden, sind wohl eins der vielen Phänomene, die das Internet mit sich brachte. Bei YouTube gibt es Tausende solcher Videos, von den jeder CafeGelb.de-Leser zumindest eins schon mal gesehen oder gar auf Facebook, Twitter oder Google+ geteilt hat. Das Video zum Gangnam Style von Psy ist da sicherlich eins der besten Beispiele. Was passiert aber mit den Millionen Videos auf YouTube, die noch niemand gesehen hat und die sich als wahrer Flop erweisen? Da gibt man sich eventuell viel Mühe, um das Video zu filmen, zu schneiden und dann stundenlang hochzuladen, doch dann hat das Video 0 Views und landet auf der virtuellen Müllhalde! Doch dieses Schattendasein jener Flop-Videos hat nun ein Ende, dank dem „Anti-YouTube“ namens Petittube.com. Hier findet sich der ganze Müll wieder, den bisher noch keiner gesehen hat oder sehen wollte. Nach dem Zufallsprinzip werden hier Videos abgespielt, die sich auf YouTube noch keiner ansehen wollte – aus welchen Gründen auch immer. So müssen jene Videos kein Schattendasein mehr fristen und mit 0 Views im Äther des Internets verschwinden. Klickt man auf PetitTube kann man sich also sicher sein, jenes Video als Erster gesehen zu haben. Diese Videos, die natürlich das Gegenteil von viralem Erfolg darstellen, kann man dann mit seinem Einfluss, sprich einem Share auf Facebook, Twitter und Co., eventuell doch noch viralen Erfolg einhauchen oder vielleicht sogar noch ein virtuelles Schätzchen finden.

Zurück in die Zukunft - die Power Laces kommen
Wortkotze - Heut ist Silvester, 2015 wir kommen!

1


Über den Verfasser:

Auf CafeGelb.de finden Sie regelmäßig Neuigkeiten und interessante Informationen zu den Themen Internet, Fernsehen, Lifestyle, Tech und Trends.



Kommentar verfassen

Back to Top ↑